Besuch der Innungsfachbetriebe Hof-Wunsiedel an der OTH

Am 9. März haben sich 30 Mitglieder der Innungsfachbetriebe Hof-Wunsiedel zur Besichtigung der Ostbayerischen Technischen Hochschule inklusive des Kompetenzzentrums für Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Amberg getroffen. Nach der Begrüßung und einem Vortrag durch Michael Hebauer bestand für die Gäste aus dem Handwerk die Möglichkeit ausgewählte Labore zu besichtigen und einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte zu gewinnen. Ebenfalls besichtigten die Handwerker das neu gebaute KWK Technikum. Dort erläuterte Herr Hebauer an den Prüfständen die fünf Handlungsfelder Emissionsminderung, Energieeffizienz, biogene Brennstoffe, KWK-Systemtechnik und Innovative Verfahren der KWK, an denen unter der Leitung von Professor Markus Brautsch aktuell geforscht wird. Hier wurde zum Beispiel das beim Forschungspartner Fraunhofer Institut in Sulzbach-Rosenberg neu entwickelte TCR-Verfahren zur Herstellung von Biokraftstoffen in Augenschein genommen. Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen in der Mensa wurde der Besuch mit einer Diskussions- und Austauschrunde abgeschlossen.

Zurück