Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung und Fachzeitschrift „Energie & Management“ küren bei Ponnath Kraftwerk des Jahres 2017

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (BKMK) und die Fachzeitschrift „Energie & Management“ küren die Kemnather Firma „Ponnath Die Meistermetzger“. Allerdings nicht für die Qualität von Fleisch- und Wurstwaren, sondern für ihre innovative Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage (KWKK).

Das Unternehmen kann sich mit dem Titel „Blockheizkraftwerk (BHKW) des Jahres 2017“ schmücken. An der Auszeichnungsfeier im Saal der Polizeiinspektion Kemnath nahm auch Staatssekretär Albert Füracker teil. Die Urkunde für die Firma Ponnath nahmen Margit Ponnath sowie Horst Hübner entgegen. Eine solche gab es ebenfalls für die Projektpartner vom Institut für Energietechnik (IfE) GmbH an der OTH Amberg-Weiden sowie von der Firma Ago AG aus Kulmbach.

Den kompletten Artikel finden Sie HIER (Quelle: www.onetz.de)

 

Zurück